Home International Interim-Management und Projekt-Management für innovative Unternehmen

Interim-Management und Projekt-Management für innovative Unternehmen

von redaktion
Interim-Manager Peter Vennebusch

Interim-Manager Peter Vennebusch

Interim-Management und Projekt-Management für innovative Unternehmen. Vertrieb und Marketing bilden in einem modernen Unternehmen eine Einheit. Dabei werden definierte Ziele systematisch gemeinsam verfolgt.

Wie sieht die Kommunikation zwischen Vertrieb und Marketing in den Unternehmen aus? Bilden Vertrieb und Marketing eine Einheit? Wir wissen, dass einerseits der Vertrieb alleine und auf der anderen Seite die Marketingspezialisten ebenfalls alleine nichts ausrichten können. Es kommt auf das Zusammenspiel beider an. Die Lösung lautet: Marketing und Vertrieb bilden eine Schnittstelle im Vertriebsmarketing. Marketing- und Vertriebsprofis verkaufen gemeinsam erfolgreich geführte Produkte

Kein neuartiges Modewort, sondern Programm. Spezialisten wissen, dass eine gute Zusammenarbeit und ein effektives Miteinander den größtmöglichen Nutzen für alle Beteiligten generieren. Die gestiegenen Anforderungen an Marketing und Vertrieb bei gleichzeitig sinkenden Budgets fordern Zusammenhalt, Ideenreichtum und effektives Vertriebsmarketing-Management. Die Marketingspezialisten sollten erkennen, dass alle Marketingaktivitäten letztlich „verkaufen“ müssen. Der persönliche Geschmack allein darf nicht das Entscheidungskriterium sein. Daten, Zahlen und Fakten sowie fundierte Briefings bilden die Grundlage einer gemeinsamen Handlungsempfehlung, die im Vertrieb und Marketing erarbeitet werden. Im Marketing-Mix sind die effektivsten Marketingtools auszuwählen, um definierte Vertriebsziele zu erreichen.

Teamwork ist heute der Schlüssel zum Erfolg

Sinnvoll ist es, in Arbeitsgruppen sogenannte „Projekt Marketing Zirkel“ einzurichten, wo der gemeinsame Prozess von der Produktentwicklung bis zur Markteinführung erarbeitet wird. Der Gedankenaustausch und die gemeinsame Erarbeitung des Zieles führen zu Synergien, hoher Effektivität, Kostenreduktion und hoher Motivation bei allen Beteiligten. Marketing muss den Vertrieb unterstützen, um schneller, besser und mehr zu verkaufen. In der Marketing-Kommunikation sind eingefahrene Wege zu überdenken, neue Wege der Kommunikation zu durchleuchten und die zurückliegende Kommunikation kritisch zu hinterfragen. Eine gute Positionierung des Unternehmens und der Produkte sichert den Erfolg und stabilisiert das Preisgefüge. Die viel beschriebene Positionierung kann sich jedes Unternehmen leisten, egal ob Marke, Handelsmarke oder No Name. Es ist keine Frage des Geldes allein, sondern des Markeninhalts und damit verbunden der klaren inhaltlichen Positionierung. Erfolgsmarken haben eine klar definierte Zielsetzung.

Die vier Gesetze lauten:

 Präzise Zielorientierung.
 Eine eng fokussierte inhaltliche Markenidee zur Durchsetzung der Kernkompetenz.
 Innovation in der Vermarktung, im Produkt und kreative Brillanz in der Kommunikation als Basis zur Formulierung von überlegenen Angeboten im Markt.
 Konsequenz und Kontinuität in der Markenführung für den Aufbau von Markenbesitzständen.

Wer dafür sorgt, dass seine Produkte nachgefragt werden, eine hohe Akzeptanz in der Zielgruppe besitzen und Produkte ihr Qualitätsversprechen halten, der erhält auch die Wertschätzung des Konsumenten, der zum Wiederkäufer wird.

Wer sich an diese Spielregeln hält, schützt seinen Preis, der nicht zum Spielball aller Marktgeschehnisse werden darf. Gute, moderne und zeitgemäße Produkte, in strategische Vertriebs- und Marketingkonzepte integriert, sichern somit den Unternehmenserfolg.

Interim Manager in Marketing und Vertrieb

Peter Vennebusch (Geschäftsführer Projekt Marketing Peter Vennebusch KG) ist ein Projektmanager und Interim-Manager speziell in den Sparten Vertrieb und Marketing. Durch seine Führungsverantwortung als Leiter Vertriebsmarketing, Marketingleiter und Leiter Marketing-Kommunikation sowie in der Pressearbeit weiß er nur zu gut, wo der Schuh oft drückt und wie Ziele konsequent erreicht werden können, ob im Einzelhandel, bei Markenartiklern oder No Names.

Ob Produkteinführungen, Relaunches, Werbekampagnen oder Neupositionierungen. Seine Erfahrung erwarb er sich in ganz unterschiedlichen Branchen. Zum Beispiel in der Textilindustrie (Falke KGaA), in der Automobil-Zulieferer Industrie (Hella GmbH & Co. KGaA) im Möbelhandel und in der Möbelindustrie (Poggenpohl GmbH). Seit über 10 Jahren im Projekt Marketing selbständig, kennt er sich in der Schnittstelle Vertrieb/Marketing bestens aus.

Ein besonderes Anliegen ist ihm der Kontakt zu Unternehmen, die regelmäßig ihre Strategie überprüfen und den Marktanforderungen rechtzeitig anpassen und somit aus eigener Kraft für ein stabiles Wachstum und Sicherheit sorgen. Neuproduktentscheidungen strategisch zu planen ist genauso wichtig wie alte Produkte vom Markt zu nehmen. Wer das konsequent im Rahmen des Marketing-Mixes als strategischen Wettbewerbsvorteil erkennt und umsetzt, dem kann so schnell nichts aus der Bahn werfen, auch keine Corona-Pandemie.

Diese Pressemeldung wurde auf dem Presseverteiler openPR veröffentlicht.

Projekt Marketing Peter Vennebusch KG
Holtkampstraße 47b – 32257 Bünde
Telefon 05223 6589171

www.projekt-marketing.info
www.schoene-dinge-shop.com
www.wohnen-einrichten.de

Über die Projekt Marketing Peter Vennebusch KG
Die Projekt Marketing Peter Vennebusch KG aus Bünde und hier persönlich Peter Vennebusch begleiten Projekte oder im Interim-Management anstehende Prozesse in der Schnittstelle Vertrieb/Marketing. Erfahrungen aus dem Einzelhandel, der Farben- und Lacke-Industrie, Textilindustrie, der Automobilzulieferer und Möbelindustrie bilden die Grundlage für eine zielorientierte Vorgehensweise. Peter Vennebusch war vor seiner Selbstständigkeit über viele Jahre in Führungspositionen als Marketingleiter, Leiter Vertriebsmarketing und Leiter Markenkommunikation tätig.

KOSTENLOSE ONLINE PR FÜR ALLE
Jetzt Ihre Pressemitteilung mit einem Klick auf openPR veröffentlichen

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar