Home Wirtschaft Arbeitslosengeld: Im Schnitt 49 Tage von Antragstellung bis Auszahlung

Arbeitslosengeld: Im Schnitt 49 Tage von Antragstellung bis Auszahlung

von redaktion

(ots) – Arbeitslosengeld: Im Schnitt 49 Tage von Antragstellung bis Auszahlung

Zahlen des Arbeitsministeriums – Linke fordert: Geld muss schneller überwiesen werden

Osnabrück. Wer seinen Job verliert und Arbeitslosengeld beantragt, muss im Schnitt 49 Kalendertage bis zur Auszahlung warten. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor, die der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ) vorliegt. Besonders lange dauert dabei die sogenannte Kundenphase von der Antragstellung bis zum Eingang der vollständigen Antragsunterlagen. Im Mai 2020 betrug sie im Schnitt 43 Tage. Für die Bearbeitung der kompletten Anträge bis zur Überweisung kamen dann im Schnitt weitere sechs Tage hinzu.

Bei Hartz-IV-Anträgen verstreichen in der Regel 30 Tage von der Antragstellung bis zum Bescheid. Für die Bearbeitung ab Vorlage der vollständigen Unterlagen benötigten die Mitarbeiter der Jobcenter in den vergangenen drei Jahren jeweils rund acht Arbeitstage. Im Mai 2020 waren es sieben, wie aus der Antwort weiter hervorgeht.

Aus Sicht von Linken-Arbeitsmarktexpertin Sabine Zimmermann ist das zu viel: „Durch die Corona-Krise wird in besonderem Maße deutlich, dass die Auszahlung der Geldleistungen zu lange dauert und beschleunigt werden muss“, sagte sie im Gespräch mit der „NOZ“. Menschen in Not bräuchten so schnell wie möglich Unterstützung. „Die Prozesse sind zu langwierig, Reaktionen auf Anfragen erfolgen oft mit großer Zeitverzögerung, Unterlagen kommen nicht beim Bearbeiter an. Das System muss optimiert werden.“

Vor allem Hartz IV sei „extrem kompliziert ausgestaltet“, bemängelte Zimmermann. „Dabei ist diese Leistung das letzte Sicherungsnetz und sollte unbürokratisch gewehrt werden.“ Die Linke fordert statt Hartz IV eine sanktionsfreie Mindestsicherung.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/58964/4638069

OTS: Neue Osnabrücker Zeitung

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 30.06.2020 – 01:00 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1826889
Anzahl Zeichen: 2238

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Kategorie:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 28 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
Arbeitslosengeld: Im Schnitt 49 Tage von Antragstellung bis Auszahlung
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Neue Osnabr (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Rassismus: Wulff sieht gravierende Defizite Ex-Präsident vermisst Bekenntnis zu Vielfalt: Deutschland eiert da immer noch rum Osnabrück. Der frühere Bundespräsident Christian Wulff hat in scharfen Worten gravierenden Rassismus und eine mangelnde We …
Grünen-Fraktionschefin wirft Amazon „Lohndrückerei“ vor Göring-Eckardt: Konzern muss dringend Einzelhandelstarifvertrag abschließen – Solidarität mit Streikenden Osnabrück. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat sich hinter die …
Bund der Steuerzahler fordert Korrekturen – „Dies ist jetzt die Stunde des Parlaments“ Osnabrück. Der geplante zweite Nachtragshaushalt der Bundesregierung zur Bewältigung der Corona-Krise verstößt in seiner derzeitigen Form gegen die Verf …

Alle Meldungen von Neue Osnabr

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar