Home Wirtschaft Sportminister für Bundesliga-Fortsetzung Mitte Mai

Sportminister für Bundesliga-Fortsetzung Mitte Mai

von redaktion

(ots) – Die Sportministerkonferenz hat sich für eine Fortsetzung der Fußball-Bundesliga ab Mitte bis Ende Mai ausgesprochen. Das geht aus einer Beschlussvorlage der Runde hervor, über die am Donnerstag Bundeskanzlerin Angela Merkel und die 16 Ministerpräsidenten der Bundesländer abstimmen werden. In dem Papier, das der in Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch) vorliegt, heißt es: „Die Fußball-Bundesliga hat ein erkennbares Interesse an der Fortsetzung ihres Spielbetriebes auch unter Ausschluss anwesender Zuschauerinnen und Zuschauer im Stadion (sogenannte Geisterspiele). Die SMK hält die Fortsetzung des Spielbetriebes und mithin die Begrenzung des ansonsten entstehenden wirtschaftlichen Schadens in der 1. und 2. Fußballbundesliga für die dort startberechtigten 36 Vereine auf deren Kosten ab Mitte/Ende Mai für vertretbar. Soweit sich die Konzepte bewährt haben und eine entsprechende Wirtschaftlichkeit für die betroffenen Vereine gegeben ist, kann dies mit einer zeitlichen Verzögerung auf die Frauen-Bundesliga und den DFB Pokal ausgeweitet werden.“ Auch der Sport- und Trainingsbetrieb im Breitensport soll schrittweise wieder erlaubt werden. Es geht nur um Angebote, die an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen stattfinden. Es muss unter anderem gewährleistet sein, dass das Sportangebot kontaktfrei durchgeführt wird, die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, konsequent eingehalten werden. Eine Differenzierung nach bestimmten Sportarten oder Altersgruppen wird von der Sportministerkonferenz nicht gemacht.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/30621/4583513
OTS: Rheinische Post

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
Themen in dieser Pressemitteilung:

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 28.04.2020 – 21:53 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1812503
Anzahl Zeichen: 1966

Kontakt-Informationen:
Stadt:

Kategorie:

Diese Pressemitteilung wurde bisher 12 mal aufgerufen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel:
Sportminister für Bundesliga-Fortsetzung Mitte Mai
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Rheinische Post (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG – TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Der langjährige Fußballbundesliga-Manager Klaus Allofs fordert, bei der Frage nach einem Starttermin der Fußball-Bundesliga die Symbolkraft dieser Entscheidung nicht außer Acht zu lassen. „Es ist eher eine Frage der Psychologie. Welche Signale s …
Der Chef des Deutschen Beamtenbundes, Ulrich Silberbach, hat die Länder vor übereiltem Handeln in der Corona-Krise gewarnt: „Ich halte die Lockerungen für verfrüht“, sagte Silberbach der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Dienstag). …
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat dem Video-Blogger Rezo in der Frage gegenseitiger Anerkennung von Abiturprüfungen widersprochen. „Unseren Schülern könnte durch ein Ausscheren, also einen Alleingang von Nordrhein-Westfalen, später ei …

Alle Meldungen von Rheinische Post

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar