Home International Drei Jahre BluJay Solutions: Meilensteine einer Marke

Drei Jahre BluJay Solutions: Meilensteine einer Marke

von redaktion

2019 verzeichnete BluJay ein 20-prozentiges Wachstum bei SaaS-Abschlüssen im Vergleich zum Vorjahr. BluJay Solutions, ein führender Anbieter von Supply-Chain-Software und -Dienstleistungen, stellt jetzt die wichtigsten Meilensteine vor, die das Unternehmen seit Einführung der Marke vor drei Jahren in Sachen Logistik- und Handelscompliance für Kunden weltweit erreichen konnte. „Unsere Dynamik untermauert den Fokus auf Strategie, Innovation und Kundenanforderungen. Dies schließt die Einführung des BluJay Way und der DNA-Plattform ein“, sagt Andrew Kirkwood, CEO bei BluJay Solutions. „Das vergangene Jahr war in vielerlei Hinsicht bemerkenswert für BluJay: Von Produktinnovationen und starker finanzieller Leistung bis zu Kundenerfolgen und strategischen Partnerschaften, die eine reibungslose Lieferkette fördern, haben wir vieles erreicht. Während wir den ‚BluJay Day‘ feiern und in die Zukunft blicken, entwickeln wir uns und wachsen kontinuierlich weiter – nicht nur in Bezug auf den Umsatz, sondern auch hinsichtlich der Befähigung unserer Mitarbeiter, bestmöglichen Service zu liefern. Unser Team strebt ständig nach neuen und besseren Wegen, um innovativ zu sein und näher an die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden heranzukommen, um sie schneller dorthin zu bringen, wo sie sein wollen.“ BluJays DNA ist eine einzigartige Mischung aus Daten, Netzwerken und Anwendungen, die Verladern, LSPs, Spediteuren, Zollmaklern, Spediteuren und anderen Organisationen helfen, Top-Lieferketten aufzubauen. Zu den wichtigsten BluJay-Entwicklungen im vergangenen Jahr gehören: Finanzielle Stärke: 2019 verzeichnete BluJay ein 20-prozentiges Wachstum bei SaaS-Abschlüssen im Vergleich zum Vorjahr. Die Umsätze der Software-as-a-Service (SaaS)-Plattform wuchsen zweistellig, und die wiederkehrenden Umsätze machen heute mehr als 75 Prozent der Umsatzbasis des Unternehmens in Höhe von 175 Millionen US-Dollar aus. Weltweite Präsenz: Zudem hat BluJay seine globale Präsenz in neuen und bestehenden Märkten ausgebaut. Hinzu kommen ein neues Büro für 300 Mitarbeiter im indischen Hyderabad und neue Räumlichkeiten in Dänemark. In der vergangenen Woche verstärkte BluJay darüber hinaus seine Präsenz im australischen Melbourne sowie im asiatisch-pazifischen Raum durch die Übernahme von Expedient Software. Meilensteine im Lieferketten-Netzwerk: Milliarden von Meilen und globalen Handelstransaktionen fließen jedes Jahr durch die Netzwerke und Anwendungen von BluJay. Über 18 Milliarden Dollar an verwalteter Fracht auf Jahresbasis, oder etwa 2,5 Prozent aller LKW-Ausgaben in den USA, werden über die „Transportation Management for Shippers“-Plattform von BluJay abgewickelt. 2019 wurden über 10 Milliarden Meilen durch BluJays TMS verwaltet – genug, um 55 Mal zur Sonne und zurück zu reisen. BluJays „Transportation Management for Forwarders“-Lösung überstieg die 100er-Marke hinsichtlich der Anzahl an Ländern, in denen sie eingesetzt wird. Bezüglich der Einhaltung von Handelsbestimmungen verzeichnete BluJay ein 80-prozentiges Wachstum bei Transaktionen, die über seine „Customs Management-Global“-Plattform eingereicht wurden. Zugleich hat die „Customs Management-US“-Lösung von BluJay 450 Milliarden Dollar an US-Importen verarbeitet. Kundenengagement: Bei BluJay ist das Feedback der Stakeholder nicht nur für den Produktentwicklungsprozess entscheidend, sondern auch für die gesamte Organisation, um Werte zu schaffen und den Erfolg der Kunden zu fördern. Die größten Veranstaltungen von BluJay, SOAR und SOAR Summit, verzeichneten eine Rekordbeteiligung. Außerdem waren noch nie so viele Customer Advisory Boards aktiv beteiligt, bei denen Anwender mit Produktteams gemeinsam an Prioritäten der Roadmap arbeiten. Das Unternehmen startete zudem die Frictionless Tour, die in knapp drei Monaten Kunden und Partner in einem Dutzend Bundesstaaten der USA über BluJay-Lösungen und Co. informierte. Im Fokus stehen hierbei stets Verbesserungen in allen Unternehmensbereichen sowie die drängenden Geschäftsanforderungen der Kunden. Erweiterte Führungsriege: Im ersten Jahr unter der Führung von CEO Andrew Kirkwood hat BluJay darüber hinaus seine Führungsspitze erweitert, um die strategische Vision des Unternehmens voranzutreiben. Zu den neuen Managern gehören David Landau, Chief Product Officer; Chris Timmer, Chief Revenue Officer; Michael Hunt, Chief Financial Officer; und Jan-Paul Boos, SVP EMEA. Innovationen bei Daten, Netzwerken und Anwendungen Neue Datenlösung: BluJay hat den branchenweit ersten Freight Market Index (FMI) eingeführt. Dieser monatliche Bericht liefert Abonnenten datengesteuerte Informationen, die von den über 18 Milliarden Dollar an jährlichen Frachtgütern abgeleitet werden, die innerhalb des BluJay Global Trade Network abgewickelt werden. Der umfangreiche Satz von KPIs und Quartilen des FMI für den Transportbereich unterstützt User mit Benchmarks und Zusammenhängen, um Chancen oder Kompromisse zwischen Kosten und Service besser zu verstehen und so fundierte Entscheidungen treffen zu können. Netzwerk-Partner: BluJay hat mehrere strategische Allianzen mit branchenführenden Organisationen geschlossen, darunter Convoy, SleekFleet, Loadsmart, Raven Logistics und project44. Durch diese und andere Partnerschaften erweitert das Unternehmen sein Netzwerk, erreicht neue Märkte und fügt neue Dienstleistungen hinzu, die Kunden einen Mehrwert bieten. Produktinnovation: Die Einführung der DNA-Plattform von BluJay ging einher mit einer verbesserten Produkt-Roadmap, Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie mehreren neuen Produkten und Modulen, die 2020 vorgestellt werden sollen. BluJay hielt zudem mehrere Hackathons für seine Entwicklungsteams auf der ganzen Welt ab, was zu Produktinnovationen führte, die in die Entwicklung einflossen, einschließlich einer neuen Lösung, die im zweiten Quartal 2020 veröffentlicht werden soll. David Landau, Chief Product Officer, kommentiert: „Wir haben im vergangenen Jahr erstaunliche Fortschritte gemacht, aber 2020 sieht noch besser aus. In den nächsten neun Monaten werden wir bei BluJay zahlreiche neue Produkte auf den Markt bringen, neue Partnerschaften ankündigen und einige aufregende neue Technologien einführen.“ Weitere Informationen über BluJays DNA und die neuesten Nachrichten finden Sie unter www.blujaysolutions.com. Über BluJay Solutions BluJay Solutions hilft Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, Spitzenleistungen in der Logistik und der Handels-Compliance zu erzielen – es liegt in unserer DNA. Ein Zusammenwirken aus Daten, Netzwerken und Applikationen, die durch den BluJay-Ansatz bereitgestellt werden. Damit unterstützt unsere DNA-Plattform die reibungslose Supply Chain Tausender weltweit führender Hersteller, Einzelhändler, Distributoren, Spediteure, Zollagenten, Frachtführer und Logistikdienstleister. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.blujaysolutions.com oder folgen Sie uns auf Twitter @myblujay und LinkedIn.

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar